top of page

1        Einleitung

Mit diesen Datenschutzhinweisen kommen wir unseren Informationspflichten aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EU 2016/679) nach.

Diese Hinweise beschreiben unseren Umgang mit bestimmten Informationen über Sie, Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät. Diese Informationen enthalten möglicherweise personenbezogene Daten, d. h. Informationen, welche wir direkt oder indirekt einer natürlichen Person zuordnen können. 

2       Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne für die in diesen Hinweisen dargestellte(n) Verarbeitung(en) und Prozesse ist:

eliasearch GmbH

Zweibrückenstraße 6

80331 München

E-Mail: info@eliasearch.de

Wir sind nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

3       Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben, vorbehaltlich möglicher gesetzlicher Einschränkungen, folgende Rechte, die Sie in Anspruch nehmen können:

Das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir uns, wie gesetzlich gefordert, eine entsprechende Identifikation vorbehalten und ggf. auch weitere Maßnahmen zur eindeutigen Überprüfung der Identität vornehmen.

3.1       Recht auf Auskunft

Wenn Sie eine Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten wünschen, so bitten wir Sie, uns dieses in Textform mitzuteilen.  Aus Sicherheitsgründen und aufgrund von Regularien ist es möglich, dass wir gewisse Daten pseudonymisieren.

3.2      Recht auf Berichtigung

Sollten Sie feststellen oder der Meinung sein, dass unrichtige Informationen von Ihnen verarbeitet worden sind, so können Sie uns darüber in Textform informieren. Wir werden den Sachverhalt prüfen und ggf. die Daten entsprechend berichtigen.

3.3      Recht auf Löschung

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, so teilen Sie uns diesen Wunsch bitte in Textform mit. Wir werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihr Anliegen prüfen und entsprechend löschen.

Wir weisen aber bereits an dieser Stelle darauf hin, dass wir verpflichtet sind, aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen festgelegte Daten auch länger zu speichern, so gilt z.B. eine Aufbewahrungsfrist für buchhalterische Unterlagen von derzeit 10 Jahren (Abgabenordnung) oder aus Gewährleistungs- und Verjährungsgründen von mindestens 3 Jahren.

Des Weiteren weisen wir daraufhin, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es aufgrund von technischen Einschränkungen aber einige Tage dauern kann, bis wir die Daten endgültig gelöscht haben. 

3.4      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Verarbeitung von Daten einzuschränken. Dazu teilen Sie uns bitte die aus Ihrer Sicht betroffenen Datenkategorien und die Begründung für Ihr Ersuchen in Textform mit. Wir werden den Sachverhalt umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

3.5      Recht auf Datenübertragbarkeit

Bitte teilen Sie uns in Textform mit, welche Daten Sie an wen übertragen möchten. Wir werden Ihr Ersuchen umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

3.6      Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zu bestimmten Datenverarbeitungen gegeben haben, z. B. den Empfang eines Newsletters, so haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung – auch in Teilen – zu widerrufen. Dieser Widerruf gilt für alle Verarbeitungen in der Zukunft. Zurückliegende Verarbeitungen sind hiervon nicht betroffen.  Bitte teilen Sie uns diesen Widerruf in Textform mit.

Sollte die Verarbeitung der Daten auf Basis einer Interessensabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen, so haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder es sich um Direktwerbung handelt. Bei Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, ohne dass Angaben zur besonderen Situation nötig sind. Bitte teilen Sie uns hierzu Ihren Widerspruch in Textform mit.

3.7      Beschwerderecht

Falls Sie mit unserer Arbeit in Zusammenhang mit dem Datenschutz unzufrieden sind, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, z.B. bei der für Sie in Ihrem Bundesland zuständigen, zu beschweren.

4       Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall

Es finden keine automatisierten Entscheidungen im Einzelfall statt.

5       Verarbeitungsprozesse

5.1       Besuch unserer Webseiten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir für die Kommunikation Ihre IP-Adresse, darüber hinaus werden durch den Browser weitere Daten übermittelt und durch unseren Webserver gespeichert.

Zweck

- Technisch fehlerfreie Darstellung und Optimierung der    Webseite

- Informations- / IT-sicherheit

- Auswertungen

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) – Unser Interesse liegt in der Bereitstellung der Webseite und der IT-Sicherheit

Empfänger (Kat.)

Dienstleister für Website, inkl. Hosting

Speicherdauer

Nach gesetzlichen Vorgaben

Drittlandübertragung

Im Rahmen der Telekommunikationsdienstleistung weltweit.

Sitz des Dienstanbieters: Israel, für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, welche unter die DSGVO fallen liegt die Garantie im Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission

NICHT DIREKT ERHOBENE DATEN

Kategorien von personenbezogenen Daten: IP-Adresse

Quelle: Netzprovider

5.2      Unterstützung bei der Personalbesetzung

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unterstützen wir Unternehmen bei der Findung von passenden Kandidaten auf Stellenausschreibungen. Dazu recherchieren wir auch in unterschiedlichen Quellen, wie z.B. berufliche soziale Netzwerke.

Zweck

-  Erfüllung der Aufgaben des Vermittlungsvertrages

-  Erfüllung rechtlicher Auflagen

-  Dokumentation

-  Auswertungen

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsanbahnung und -erfüllung) bzw.

Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse) – Dabei liegt unser Interesse in dem Auffinden von geeigneten Kandidaten, um unseren Geschäftszweck zu erfüllen.

Empfänger (Kat.)

- Vertragspartner

- Auftraggeber

- Kandidaten

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

Drittlandübertragung

Keine

5.3      E-Mail-, telefonischer und postalischer Kontakt

 

Zweck

-  Operativer Ablauf

-  Ordnungsgemäßer Betrieb

-  Kommunikation

-  Dokumentation

-  Auswertungen

Rechtsgrundlage

-  Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsanbahnung und -    erfüllung) bzw.

-  Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung rechtlicher     Verpflichtungen) bzw.

-  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) – unser     Interesse liegt in der ordnungsgemäßen Erfüllung unserer     Aufgaben

Empfänger (Kat.)

- IT-Dienstleister

- SaaS-Anbieter

- Telelkommunikationsanbieter (u.U. nicht im Geltungsbereich der DSGVO)

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

Drittlandübertragung

USA, Garantie: Data Privacy Framework

NICHT DIREKT ERHOBENE DATEN

Kategorien von personenbezogenen Daten

Metadaten

Quelle

-  Telekommunikationsanbieter

-  E-Mail-Provider

5.4      Office-Anwendungen  

Zweck

-  Betrieblicher Ablauf  

-  Kommunikation

-  Dokumentation

-  Auswertung

Rechtsgrundlage

-  Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsanbahnung und -   erfüllung) bzw.

-  Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung rechtlicher     Verpflichtungen)

-  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) – unser     Interesse liegt in der ordnungsgemäßen          Erfüllung     unserer Aufgaben

Empfänger (Kat.)

-  IT-Dienstleister

-  SaaS-Anbieter

Drittlandübertragung

USA, Garantie: Data Privacy Framework

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

6       Social-Media

6.1       Like-Button 

In unseren Angeboten finden Sie sogenannte „Like-Buttons“. Dies sind normale Links, die erst durch Ihr Anklicken aktiviert werden. Sie werden dann zur Seite des Dienstanbieters weitergeleitet. Dazu werden die Browser-Daten sowie die IP-Adresse übermittelt. Dadurch erfährt der Dienstanbieter auch, dass Sie unsere Webseiten besucht haben. 

Für diese Datenverarbeitung liegt eine sogenannte gemeinsame Verantwortung zwischen uns und dem Dienstanbieter vor. Wir sind dabei aber nur für die Erhebung der Daten und bis zum Abschluss der Übermittlung mitverantwortlich. Auf die weitere Verarbeitung durch den Dienstanbieter haben wir keine Einflussmöglichkeit und sind somit auch nicht mitverantwortlich.  

6.2      Fanpages 

Wir betreiben auf LinkedIn eine Firmenpräsentationsseite, eine sogenannte „Fanpage“. Hierfür sind wir teilweise gemeinsam mit dem Dienstanbieter verantwortlich. Dabei beschränkt sich unsere Verantwortung darauf, dass wir Ihnen Informationen anbieten und somit Daten zum Besuch unserer Seite beim Dienstanbieter anfallen. In einigen Fällen besteht die Möglichkeit, dass wir eine Auswertung über das Nutzerverhalten bekommen. Auf weitergehende Verarbeitungen durch den Dienstanbieter haben wir keine Einflussmöglichkeit und sind somit auch nicht mitverantwortlich. 

6.3      LinkedIn

Anbieter

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2

Irland

Zweck

- Marketing und Public Relation

- Kundenbindung

- Mitarbeiter-Gewinnung

- Umsatzgenerierung

- Auswertungen

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse) -  Bereitstellung des vom User gewünschten Inhalts

Empfänger

Social-Network-Provider

Drittlandübertragung

USA, Garantie: Data Privacy Framework

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

Datenschutzhinweise des Dienstanbieters

LinkedIn Datenschutzrichtlinie

6.4      Xing

Anbieter

New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg

Zweck

- Marketing und Public Relation

- Kundenbindung

- Kandidaten-Gewinnung

- Umsatzgenerierung

- Auswertungen

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse) -  Geschäftszweck, Finden von geeigneten Kandidaten für Kunden

Empfänger

Social-Network-Provider

Drittlandübertragung

Keine

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

Datenschutzhinweise des Dienstanbieters

Datenschutz bei XING

 

7       Weitere Dienstleister

7.1       Wix.com Ltd.

Anbieter

 Wix.com Ltd., Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel

Beschreibung

Erstellung und Bereitstellung (Hosting) unserer Website

Rechtsgrundlage

Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)

7.2      Microsoft

Anbieter

Microsoft Ireland Operations Limited One Microsoft Court, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland

Beschreibung

Office-Anwendung

Rechtsgrundlage

Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)

8       Verarbeitung von Daten von Minderjährigen

Wir verarbeiten keine Daten von Minderjährigen.

9           Mögliche Folgen fehlender Daten

Es besteht die Möglichkeit, dass wir Daten auf Grund von gesetzlichen Vorgaben oder zur Erfüllung eines Vertrages von Ihnen erheben. Falls Sie uns diese Daten nicht im entsprechenden Umfang bereitstellen, kann dieses dazu führen, dass wir unseren Verpflichtungen nicht im vollen Umfang gerecht werden können.

10    Der Schutz Ihrer Daten

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir Maßnahmen getroffen, die dem Datenschutzrecht und dem Stand der Technik in unserer Branche entsprechen.  Diese werden kontinuierlich überprüft und ggf. angepasst. Ziel ist es, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, den teilweisen oder vollständigen Verlust, die Zerstörung oder gegen unbefugte Zugriffe durch Dritte zu schützen.

Zur Übertragung von Daten zwischen unserer Webseite und unseren Backendsystemen wird die Kommunikation nach dem TLS-Verfahren (Transport Layer Security) verschlüsselt.

Unsere Mitarbeiter werden auf den entsprechenden sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig geschult und entsprechend den rechtlichen Vorgaben auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

11      Änderung der vorliegenden Datenschutz-Hinweise

Diese Datenschutz-Hinweise werden in unregelmäßigen Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, den gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen.

Stand: 04.01.2024

 Diesen Text können Sie gerne in Ihrem „Wording“ anpassen. Bitte nichts versprechen, was nicht gehalten wird.

Stand: 04.01.2024

bottom of page